Suite aux dernières informations liées au coronavirus Covid-19, tous les cours et groupes d’échanges organisés par les Ligues de santé et ses associations sont annulés! Merci pour votre compréhension

fr de

Prävention und Gesundheitsförderung

Sie sind hier: Prävention und Gesundheitsförderung

PEPS_RVB_200x400px.png

Mit PEP(S) durchs Leben!

PEPS ist das Kompetenzzentrum für bereichsübergreifende Themen der Prävention und Gesundheitsförderung. Dazu zählt die Tabakprävention für alle (CIPRET) ebenso wie Gesundheit am Arbeitsplatz, Stressbewältigung und die Förderung von gesundem Schlaf, regelmässiger körperlicher Bewegung und ausgewogener Ernährung.

Auftrag

  • Ressourcen und Kompetenzen der Freiburger Bevölkerung stärken, damit jede Person für ihre Gesundheit sorgen kann,
  • günstige Rahmenbedingen fördern und damit die Gesundheit am Arbeitsplatz, zuhause und in der Freizeit unterstützen,
  • individuelle und/oder umweltbedingte Risikofaktoren senken und Schutzfaktoren verstärken.


Informations- und Präventionszentrum

Dieser Ort der Begegnung mit einem umfassenden Informationsangebot zu Gesundheitsthemen und chronischen Erkrankungen ergänzt die Dienstleistungen der Krebsliga Freiburg, der Lungenliga Freiburg und von diabetesfreiburg.

Zwischen 8.00 und 17.00 Uhr haben Besucherinnen und Besucher freien Zugang zu einer aktuellen Dokumentation, Internet und thematischen Sensibilisierungskampagnen (anhand von Vitrinen, Plakaten, einem monatlich wechselnden Schwerpunkt usw.).

Das Informations- und Präventionszentrum befindet sich im Erdgeschoss rechts vom Eingang.

 
 
 
Logo_SEE_200px_RVB.png
 

Die Mitarbeitenden sind die wertvollste Ressource eines Unternehmens: sich um ihre Gesundheit kümmern lohnt sich!

Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz ergibt einen Wettbewerbsvorteil für den Betrieb:

  • Verbesserung der Lebensqualität am Arbeitsplatz,
  • Rückgang von Arbeitsausfällen und Fluktuation,
  • besseres Arbeitsklima und Stärkung des Teamgeists,
  • Mitarbeiterbindung,
  • positives und progressives Unternehmensimage.

Die Fachpersonen für «Gesundheit im Betrieb» stellen Ihnen gern konkrete Angebote zur Gesundheitsförderung vor, die Sie einfach umsetzen und den Bedürfnissen Ihres Unternehmens anpassen können.

Hier erfahren Sie mehr darüber.

 

CIPRET_2019.png

Die Aktivitäten in der Tabakprävention werden vom CIPRET Freiburg entwickelt und umgesetzt: Das kantonale Kompetenzzentrum für Tabakprävention ist beauftragt, mit verschiedenen Projekten für ein rauchfreies Leben zu ermutigen:

  • Jugendliche darin bestärken, rauchfrei zu leben,
  • das Wissen über die Schädlichkeit des Tabakkonsums erhöhen,
  • eine rauchfreie Umgebung fördern,
  • Raucherinnen und Raucher in ihrem Vorhaben anspornen, mit dem Rauchen aufzuhören.

Die Projekte richten sich direkt an Jugendliche und in Form von Weiterbildungen auch an Gesundheits- und Bildungsfachleute sowie an Unternehmen.

Hier erfahren Sie mehr darüber: CIPRET Freiburg.